INTERCORPOREAL SPLITS

Hg: Daniel Fetzner und Martin Dornberg (2015)
Mit Beiträgen von Jean-Luc Nancy,
Klaus Theweleit, Christoph Tholen u.a.

Schweizer Broschur mit Fadenheftung, 304 Seiten inkl. Audio CD
Verlag: OPEN HOUSE Leipzig
Sprache: Deutsch
ISBN: 978-3-944122-09-0
25 € (D), 25,70 € (A)
mehr

2016

JUN 09

THE WASTE LAND / Installation, Performances, Filme, Mikrobenlabor mit Wutrede vom 9.-11. Juni 2016

Badische Zeitung vom 7. Juni 2016

48h WASTE LAND verhandelt die Frage, wie Materie, Organismen und Geographien im Zeitalter der Technosphäre als relationale Verbindung auf einer Ebene mit dem Menschen gedacht werden können. Die künstlerische Forschung fokussiert auf umweltliche Gefügebildungen und den Umgang mit Ressourcen im Vergleich zweier Müllverwertungssysteme in Kairo und in Südbaden.

Daten, Gedanken und Bakterien schlafen nicht – die Ausstellung im Kommunalen Kino Freiburg ist daher über 48 Stunden Tag und Nacht geöffnet. Neben einer Soundinstallation mit Livedaten aus der Müllstadt in Kairo und der Müllverbrennungsanlage Eschbach werden in einem temporären Biolabor Mikroorganismen von beiden Orten auf ihre Merkfähigkeit hin untersucht.

DONNERSTAG 09.06.
19:00 Uhr »The Iron Ministry« ( J.P. Sniadecki | USA 2014 | 82 Min)
20:30 Uhr Eröffnung 48h WASTE LAND mit Liveperformance von Harald Kimmig und Ephraim Wegner
22:00 Uhr »Spiral Jetty« (Robert Smithson | USA 1970 | 32 Min)

FREITAG 10.06.
14:30-18 Uhr Seminar 1 mit Jean-Luc Nancy – Teilnehmerzahl begrenzt, Freitag/Samstag nur nach → Anmeldung
19 Uhr »Vers Nancy« (Claire Denis | Frankreich 2002 | 10 Min.)
im Anschluss Gespräch mit Jean-Luc Nancy
21 Uhr »Zabriskie Point« (Michelangelo Antonioni | USA 1970 | 110 Min.)

SAMSTAG 11.06.
02 Uhr Medienethnografie-Seminar zum Thema Müll
03 Uhr Gegenrede/Wutattacke »Dionysische Materien-Wandlungen« mit Tomas Wald
10-12 Uhr Seminar 2 mit Jean-Luc Nancy (s.o.)
19 Uhr »All that is solid« (Louis Henderson | Frankreich 2014 | 15min)
im Anschluß: Szenische Lesung von Jürgen Reuss. Mit Daniel Fetzner und Videoaufnahmen aus Kairo und Eschbach zur Null-Personen-Perspektive.

2016

APR 22

Surplus|Lack Exhibition of VoiceViaViolin in TheLab, San Francisco

April 22, 7:00-10:00PM, doors open 6:15PM
The Lab, 2948 16th Street, San Francisco, CA 94103

MAR 03

Talk Parasitic Assemblages Bristol/UK
i-doc – Conference on Interactive Documentary

FEB 26

Workshop zur »Zweigriffigen Baumsäge« / Biokybernetik und Teilhabe
Uni Konstanz SFB Mediale Teilhabe

JAN 30

Workshop Körper_Denken! / Performative Philosophie
Ampère Theater München / Symposium zu Körperpolitiken und Nonhuman Thinking

2015

DEC 03

Vortrag Parasitäre Medienökologien am Critical Media Lab/Basel
Do | 3.12.2015 | 17 Uhr | D 3.05

NOV 10

Conference Talk The Dark Precursor Genth/Belgium
International Conference on Deleuze and Artistic Research (DARE 2015)

NOV 06

Keynote Medial Bodies Medial Bodies between Fiction and Faction
Wissenschaftliche Tagung des DFG-Graduiertenkollegs »Faktuales und fiktionales Erzählen«

SEP 09

GOOGLE B46: »Ein Foto der Krupp-Werke sagt immer weniger über die Verdinglichung der menschlichen Beziehungen«

Um 10:54 Uhr der UPS-Delivery unauffällig in die Entwicklungsabteilung von Android gefolgt. In der Teeküche nach einer Banane gegriffen und nach dem Preis gefragt. Ein Softwareentwickler asiatischer Herkunft, irritiert und einen Moment lang unschlüssig, wie er reagieren soll, gibt »2 Cent« zur Antwort. Die umstehenden Kollegen quälen sich ein Lächeln ab und ich nehme noch einen Apfel dazu. Dabei hatten die Location-based Services uns längst ausfindig gemacht: nach einer Stunde und einer Minute dann die deutliche Aufforderung der Security, B46 und den Google Campus unverzüglich zu verlassen.

SEP 02

Talk at St. Mary`s College, California
Brother Cornelius Art Center, 4:00-5:00 PM

According to Niklas Luhmann systems are inherently defined by their separation from the environment. In return Slavoj Žižek describes ecology as the new opiate of the masses. So what do we prefer: cybernetics or narcotics? The Parasite by the French philosopher Michel Serres might help in the dilemma. Media scientist Daniel Fetzner reflects his artistic research.

JUL 18

Vortrag Intercorporeal Splits an der Uni Konstanz/ SFB Mediale Teilhabe

MAY

BUZZ

Ausstellung, Screenings, Workshops und Diskussionen in Kooperation mit dem Freiburger Filmforum 2015 – i-doc


MAR 14

Lesung bei Kapitaldruck und auf der Buchmesse in Leipzig

FEB 13

Studierende erstellen eine parasitäre Reaktionskette, in der ein Mediensignal
kontinuierlich gestört und neu interpretiert wird.


FEB 02

Ringvorlesung Themenfelder der Anthropologie Universität Freiburg

Im Gespräch: Martin Dornberg (Medizin/Philosophie, Freiburg) / Daniel Fetzner, Medienwissenschaft, Offenburg, Dienstag 3.2., 16-18 Uhr, HS 3044

2015

JAN 13

PARASITÄRE ÖKOLOGIEN – Antrittsvorlesung Hochschule Offenburg

Die Formen der Mediennutzung werden zunehmend interaktiv, partizipativ und kollaborativ. In jedem Fall aber sind sie parasitär. Ein Streifzug durch eigene Projekte künstlerischer Forschung versucht, das medienökologische Geflecht aus Mensch und Umwelt neu zu kartografieren. * PARASITISCHES MANIFEST

Post-Snowden-Medien können als koevolutionär und parasitär betrachtet werden. Pull-Technologien als hungrige Kreaturen, die ihren Wirt verschlingen – mit den Apps, die als Ektoparasiten auf und unter unserer Haut leben. Die Grenze zwischen symbiotischen und parasitären Medien ist fließend. In jedem Fall sind sie von tierischer Qualität.

2014

DEC 19

»I am not used to the system!« / Interaktive Videodokumentationen

Im September 2014 trafen 40 Masterstudierende aus 17 Ländern in Offenburg ein. In interkulturellen Gruppen zu je drei Personen reflektieren sie ihren Prozess des Ankommens. Ihre interaktiven Videodokus werden bis Ende Januar in Freiburg gezeigt.

NOV 15

CULTURAL INNOVATION DAY Berlin / Vortrag Cross Cultural Media

OCT 03

TANZ-RAUM-URBANITÄT Berlin / Vortrag Intercorporeal Splits

AUG

BUZZ Parasitic Intervention in an Insect Laboratory, Bangalore/India

A participatory mediography about research practices at the Indian Institute of Science in Bangalore. The intervention consideres itself as a parasitic metamorphosis, in which knowledge production takes place and new epistemes occur.


MAY 22

Interdisziplinary Workshop Participative Mediographies at UAS Offenburg

With Daniel Fetzner (Hochschule Offenburg), Marion Mangelsdorf, Martin Dornberg (Freiburg University), Ute Holl (Basel University), Oliver Ruf (Hochschule Furtwangen), Raghavendra Gadagkar (Indian Institute of Science, Bangalore), Vasanthi Mariadass (Srishti School of Art and Design, Bangalore) et. al.


MAY 06

Skype-Conversation with Douglas Rushkoff about the PRESENT SHOCK

JAN 05

Finissage PEAU/PLI 17 Uhr im E-WERK Freiburg


Ausstellung »noli me tangere« im Rahmen der REGIONALE 14

Performance mit Daniel Fetzner, Martin Dornberg, Graham Smith, Ephraim Wegner

2013

JUL 14

Körper/Medien/Sinnlichkeit

Symposium der Forschungsgruppe mbody über Verkörperungen in digitalen und
leiblichen Weltgeflechten

Werkstattgespräch über Intercorporeal Splits mit Michael Harenberg, Daniel Fetzner,
Ephraim Wegner, Harald Kimmig, Graham Smith und Martin Dornberg (v.l.n.r.)

Die Ursuppe der Erkenntnis / Badische Zeitung vom 18.07.2013
»Man ist überall gleichzeitig« / Badische Zeitung vom 12.07.2013

Rauminstallation Intercorporeal Splits im Kunstlabor des E-Werks Freiburg

JUN 15

Zweitägiger mbody-Workshop mit Jean-Luc Nancy über Intercorporeal Splits
im Kommunalen Kino Freiburg

MAY 20

Cross Cultural Media Furtwangen/Kairo

Einwöchiger Workshop mit deutschen und ägyptischen Studierenden in Kairo über politische Transformationsprozesse in Ägypten - in Kooperation mit dem DAAD.

MAY 15

Handlungsmächtigkeit und Medien im Alter

Eine Videodokumentation von Jonas Konstandin, Simon Schwab und Sandra Wolf
Interviews mit Martin Dornberg und Daniel Fetzner

MAY 11

Haslach Game Engine

Masterstudierende beobachten digitale Reinszenierung der Alltagswelt von Jugendlichen im Freiburger Stadtteil Haslach

Reales oder digitales Haslach / Badische Zeitung vom 27.06.2013

MAR 15

Revolte ohne Cloud - Vom Mythos der Facebook-Revolution in Ägypten

Essay in Ästhetik und Kommunikation 159/2013

''

2013

FEB 03

Social Insects and Media

Interview with the Indian Scientist RAGHAVENDRA GADAGKAR

2012

DEC 15

Embedded Phase Delay - Performance about the ›missing half second‹ between Bangalore and Freiburg

Der elektronische Zwischenraum / Badische Zeitung vom 17.12.2012

2012

Nov 25

Rhythmanalysis South India

Lecture Demonstration by Pt. Viswanath Nakod (Tabla) accompanied by Sri Rajendra Kumar (Violin) and Dr. K.S. Vaishali (Voice) in Bangalore

NOV 05

»Be the Pink Panther!«

Workshop Urban Media Interventions at the Center for Experimental Media Arts CEMA at Srishti School of Art, Design and Technology in Bangalore/India

OCT 25

Media and public space in the Arab Spring

Talk and Discussion at Friedrich-Ebert-Foundation in Berlin

2012

OCT 17

Conference at Zurich University of the Arts (ZHdK)
How to Think the Body - Exposition of aesthetic practices

2012

SEP 13

Talk at the symposium Thinking Science Different at Medical School Hamburg

2012

JUL 08

EPHEMERAL

Lecture »FLÜCHTIGE RESONANZEN« at the interdisciplinary symposium EPHEMERAL
at Kunsthalle Kiel. The talk discusses own projects of artistic research aimed at phenomena of the ephemeral and hyperlocality

2012

JUN 25

The Egyptian writer Salwa Bakr in a conversation with her son

About the Egyptian revolution and the role of social media
Installation at Furtwangen University

2012

MAY 16

PEAU / PLI

»Der Weg ins Krankenhaus« / Badische Zeitung vom 07.05.2012

SKYPEPERFORMANCE IM FINKENSCHLAG/HASLACH
05. MAI 2012 UM 17 UHR

RAUMINSTALLATION IM SCHAUFENSTER/SÉLESTAT
16. MAI - 16. JUNI 2012 19, quai des pecheurs | 67600 Selestat

2012


MAY 02

Julean Geoffrey Simon †

2012

APR 23

Workshop Mediale Praktiken at Freiburg University

2012

FEB 12

Cross Cultural Video

Discussion of the work results at the Goethe Institute in Cairo

2011

SEP 28

Resonance Phenomena

Body language of two Bedouins
at Sinai // Music by Makan

2011

SEP 12

Launch dasGehirn.info

Member of the Advisory Board

2011

JUL 03

Als die Wälder auf Reisen gingen

Exhibition of CairoRoundabout at Kunstverein Pforzheim | Catalogue

2011

JUN 09

Werkstattgespräche Hybrid Bodies

Werkstattgespräche zu VOICE VIA VIOLIN im Alten Schulhaus Vogelbach

2011

JUN 07

Container Architektur

Exhibition of lüderitzcargo at NRW-Forum Düsseldorf

2011

JUN 05

Panel discussion at Freiburg Filmforum

KIFAYA! - Revolts in the Arab World

2011

APR 21

DashourLoop Videoinstallation

2011

APR 20

Desert Centrifuge

Performance with Harald Kimmig

2011

APR 14

Hyperlocal Performance

SKYPE-Improvisation with the two musicians Harald Kimmig (Violin) in the public space of Cairo and Jan F. Kurth (Voice) at T66 art gallery in Freiburg

Two Navajo Indians were having a chat across an Arizona Valley by smoke signals. Midway through their chat, the Atomic Energy Commission released an atomic charge, and when the big mushroom cloud cleared away, one ot the Indians sent up a smoke signal to the other, saying, "Gee, I wish I`d say that.”

Joke enjoyed by Marshall McLuhan

2011

APR 07

Talk "CairoRoundabout"

with the performance artist Harald Kimmig at Goethe Institute about Intercorporality in Translocal Spaces

“Between things does not designate a localizable relation going form one thing to the other and back again, but a transversal movement that sweeps one and the other away, a stream without beginning or end.”

Gilles Deluze/Felix Guattari, A Thousand Plateaus, 1980

2011

MAR 16

Talk "Hyperculturality"

with Martin Dornberg at the ANNUAL CONFERENCE of the Society for Phenomenology and Media on Hyperculturality: Identity and Migration

2011

JAN 25

Tahrir

2011

FEB 21

Exhibition "CairoRoundabout"

at T66 kulturwerk, Freiburg

2010

DEC 14

Face and Identity in Digital Media

Field trip with Egyptian students to Germany - intercultural experiments about intercorporality with the two handed trim saw at the MediaSynthesisLab

"See me, feel me, touch me" The Who

2010

MAY 26

Collabis-Workshop

with a project group of seven German students from Furtwangen and GUC students in Cairo

2010

FEB 07

seismic body signals / Stuttgart

Lecture performance with Georg Hobmeier at the Max Bense Symposium in Stuttgart about a bodily turn of the philosopher

2010

JAN 31

Seismic Body Signals / Cairo

Workshop, Performances and Exhibition at Goethe Institute Cairo

2008

DEC 06

Seismic Body Memory / Universität Freiburg

Textdekonstruktion im Dialog zweier Körper - Performance der "Existenzmitteilung"von Max Bense in der Prometheus-Halle

»Der Körper rächt sich« / Badische Zeitung vom 04.12.2008